Informationen zur Sternwarte

20170424 IMG 2416 sternwarteDie Sternwarte wurde am 05. September 1960 eröffnet. Sie befindet sich in 37 m Höhe auf dem Dach des Wasserturms der Kreisstadt Herzberg. Die 3m-Kuppel ist mit hydraulischem Antrieb und einer Sehschlitznachführung ausgestattet. Das Dach des Turms ist außerdem mit Säulen ausgestattet, die es uns ermöglichen weitere Beobachtungsgeräte aufzubauen. Wir bieten regelmäßig öffentliche Beobachtungsabende an und würden uns freuen Sie bald bei uns begrüßen zu können.

geographische Position

51°41'39" N – 13°13'51" E

Teleskop

Auf der Sternwarte ist ein 12" (305mm) Schmidt-Cassegrain Teleskop verbaut. Es handelt sich um ein LX200 vom Hersteller Meade. 

Viele zusätzliche Instrumente ermöglichen es uns die Leistung des Teleskops in allen Bereichen auszuschöpfen. Das Teleskop verfügt über ein Goto-System in beiden Achsen. Somit können 64.359 verschiedene Himmelsobjekte aus der integrierten Datenbank mit unglaublicher Genauigkeit und in sekundenschnelle angefahren werden. Weiterhin ist es mit einer beidseitig asphärischen und multihartvergüteten Korrektionsplatte ausgestattet. Es ist uns mit dem Meade LX200 möglich Sterne bis zur Größenklasse 14,5 mag zu beobachten.

Wenn Sie Interesse an einer Beobachtung haben, dann nehmen Sie >hier< Kontakt auf.