Home  
Verein  
Planetarium  
Sternwarte  
Programm  
Sternpatenschaft  
Kontakt  
Links  
Presse  
 
›› Home
Herzberger Sternfreunde e. V.
Herzlich Willkommen  

 Veranstaltungen

Seltenes Himmelsereignis am 9. Mai - Der Merkur zieht vor der Sonne vorbei

Am Montag, dem 9. Mai, können wir uns auf ein seltenes Himmelsereignis freuen, das - gutes Wetter vorausgesetzt – auch in und um Herzberg sehr gut zu sehen ist: Der innerste und kleinste Planet unseres Sonnensystems, Merkur, wandert als kleines schwarzes Scheibchen vor der Sonne vorbei. Die Herzberger Sternfreunde laden am Nachmittag zur öffentlichen Fernrohrbeobachtung dieses seltenen Himmelsschauspiels, auch "Merkurtransit" genannt, ein. In der Zeit von 13.00 – 15.00 Uhr  wird dazu auf dem Schulhof der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ im Kaxdorfer Weg die Möglichkeit bestehen, danach werden die Teleskope im Gelände des  Planetariums aufgebaut und es wird auch hier für interessierte Bürger in der Zeit von etwa 15.15 – 17.00 Uhr die Möglichkeit zum Beobachten bestehen.
mehr Informationen


„Gitarren total“ – Martin C. Herberg lässt es
zum letzten Mal krachen

Am Donnerstag, dem 19. Mai 2016, gastiert der Ausnahmekönner im Rahmen seiner  vierjährigen Abschiedstournee  um 19:30 Uhr zum letzten Mal im Herzberger Planetarium.
In der Herzberger Region hat er sich durch seine wiederholten Auftritte in der besonderen Atmosphäre der Sternenkuppel seit nunmehr 19 Jahren eine große Fangemeinde geschaffen.
Was er seinen Zuhörern bietet, ist dazu geeignet, jenen Menschen, die das Spielen der Gitarre nur leidlich beherrschen, den Mund offen stehen zu lassen. Stücke wie die Interpretation des „Säbeltanzes“ von
Aram Chatschaturjan, oder eine musikalische Umsetzung der Polarlichter in „Aurora borealis“ oder der Song „Wasser“ der in absoluter Dunkelheit unterm Sternenhimmel gespielt wird - gehören zum Programm. Martin C. Herberg startete seine musikalische Laufbahn als Mitglied verschiedener Rockformationen in den 60er-Jahren. Nach über 3900 Auftritten in Europa und Nordamerika feiert er im Jahr 2016 sein 41-jähriges Bühnenjubiläum als Solist. Presse und Publikum sind sich ausnahmsweise einig. Egal ob in Kleinkunstbühnen, alternativen Jugendzentren, Kursälen etc. oder auf Festivals und auch Planetarien. Seine Auftritte sind ein Konzerterlebnis der besonderen Art und begeistern Jung und Alt bis zur letzten Minute. Klangmalerische, sphärische Eigenkompositionen und eigenwillige, unkonventionelle Interpretationen von „Klassikern“ der U- und E-Musik zeichnen sein Programm aus, wobei er virtuos verschiedenste Stilrichtungen zu einem homogenen Ganzen zusammenfließen lässt. Kurzum: Martin C. Herberg bietet mit „Gitarren Total“ eine hörens- und sehenswerte „Performance“, die auch hochgesteckte Erwartungen erfüllt.
Mittlerweile ist sein musikalisches Schaffen auf mehreren Studio und Live-CDs dokumentiert. Erleben Sie diesen Künstler in der besonderen Atmosphäre unter der Sternenkuppel.
Reservierungen nehmen wir ab sofort unter 03535 70057 (Tel./AB/Fax) bzw. per E-Mail unter planetarium.herzberg@t-online.de entgegen.
Eintrittskarten sind im Preis von 12,00 € und für Schüler, Azubis und
Studenten für 10,00 € erhältlich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Kobolde im Planetarium

Am 22. Mai  lädt das Herzberger Planetarium zum Kinder- und Familienprogramm „Plani und Wuschel – Die Kobolde im Planetarium“ in die Sternenkuppel ein. Um 16:00 Uhr beginnt die Veranstaltung, die für Kinder ab 5 Jahren geeignet ist.
Plani und Wuschel sind Planetariumskobolde, die nach einer abenteuerlichen Reise durch das Universum lebhaft von ihren lustigen und spannenden Begegnungen im Reich der Planeten und Sterne berichten.

Vorbestellungen für Karten und weitere Informationen erhalten Sie unter 03535/70057 (Tel./Fax/AB) und per E-Mail an planetarium.herzberg@t-online.de.

WEITERE VERANSTALTUNGEN

 Wichtiger Hinweis

Ab dem 2. Schulhalbjahr 2016 ist es wieder möglich,
Veranstaltungen für Schulklassen, Vereine usw. zu buchen.

Jeweils Donnerstag vormittags können wir wieder Veranstaltungen durchführen.
   

Auf diesen Internetseiten bieten wir Ihnen aktuelle Informationen aus Astronomie und Raumfahrt, Wissenswertes über unser Vereinsleben, die Sternwarte und das Planetarium.

Unser Ziel ist es den Besucher durch die faszinierende Welt der Sterne, Planeten und Monde zu führen und ihn zu den schönen  und geheimnisvollen Objekten unseres Universums zu begleiten.

Planetarium Herzberg Elster
Unser Planetarium trägt seit Beginn des Jahres 1966 den Namen des russischen Raumflugpioniers Alexej Leonow.
Leider ist es uns bisher noch nicht gelungen, mit ihm persönlich Kontakt aufzunehmen. Zwei Versuche gab es zum 40. Jubiläum des Planetariums im Jahre 2005.
Nun interessiert uns, wo auf der Welt noch aktive Einrichtungen vorhanden sind, die seinen Namen tragen. Wir denken an astronomische Einrichtungen, Institute, Vereine, Forschungseinrichtungen etc.
Wer etwas weiß, sollte sich bitte bei uns melden.
 
Himmel aktuell
aktuelle Mondphase Sonne aktuell
 
 
© 2016 by www.design-mix.de Sitemap | Impressum